Kategorien

Winzer

PrestaShop

Newsletter

Das Elsass (in älterer Schreibweise auch Elsaß) ist eine Landschaft im Osten Frankreichs. Es erstreckt sich über den westlichen Teil der Oberrheinischen Tiefebene, reicht jedoch im Nordwesten mit dem Krummen Elsass bis auf das lothringische Plateau. Es grenzt im Norden und Osten an Deutschland und im Süden an die Schweiz.

Die französische Verwaltungsregion Elsass (Région Alsace) wurde 1973 geschaffen. Sie besteht aus den beiden Départements Bas-Rhin und Haut-Rhin. Das Elsass ist mit 8.280 km² die flächenmäßig kleinste Region auf dem französischen Festland und hat 1.843.053 Einwohner (Stand 1. Januar 2009). Hauptstadt der Region ist Straßburg.

Der Name Elsass bezeichnet eine bereits im Frühmittelalter bezeugte landschaftliche und politische Entität. Der Name leitet sich möglicherweise von althochdeutsch ali-saz (Fremdsitz) oder vom Fluss Ill ab und entstand in der Zeit nach dem Sieg der Franken über die Alemannen im Jahr 496, als das linke Rheinufer zwischen Basel und der Pfalz zum fränkischen Herzogtum wurde.

Landschaftlich wird das Elsass in der Regel als die Gegend zwischen Vogesen und Rhein wahrgenommen. Die politischen Grenzen, die das Elsass definierten, haben sich mehrfach verändert. Historisch bedeutend sind hier vor allem das Herzogtum Elsass (7. und 8. Jahrhundert), die beiden Landgrafschaften des Elsass (12.–17. Jahrhundert) und die französische Provinz Elsass (17.–18. Jahrhundert). Die gegenwärtigen Grenzen der Region Elsass beruhen auf den Grenzziehungen der französischen Revolutionszeit (Départementgrenzen, Krummes Elsass) und des Frankfurter Friedens 1871 (Belfort verlässt das Elsass).

Das Elsass ist bekannt für seine wiederholt (1648/1798, 1871, 1919, 1940, 1944) wechselnde Zugehörigkeit zu Frankreich und zu deutschen Staatsverbänden, sowie für sein Weinbaugebiet.

Die größten Städte des Elsass:

StadtEinwohner (Stand)Département
Straßburg 271.708 (2009)  Bas-Rhin
Mülhausen 111.156 (2009)  Haut-Rhin
Colmar 67.214 (2009)  Haut-Rhin
Haguenau 34.648 (2009)  Bas-Rhin
Schiltigheim 31.148 (2009)  Bas-Rhin
Illkirch-Graffenstaden 26.793 (2009)  Bas-Rhin
Saint-Louis 19.761 (2009)  Haut-Rhin
Sélestat 19.332 (2009)  Bas-Rhin
Bischheim 17.777 (2009)  Bas-Rhin
Lingolsheim 16.718 (2009)  Bas-Rhin